Neue Studie: Bus in der Umweltbilanz ganz vorn!

Und wieder eine Studie, die der Deutschen Bahn eher weniger schmecken wird…

Laut dem Verkehrsclub Deutschland (VCD) ist der Fernbus als die umweltfreundlichste Reisemethode bewertet worden. Platz 2 belegte die Deutsche Bahn und das Auto mit Abstand den letzten Platz. Besonders beim CO2-Ausstoß & Preis konnte der Bus klar punkten. Bei der Fahrzeit liegt er hingegen auf den letzten Platz.

Die Bahn hat die Studie bereits angezweifelt, da die neue „Ökostrom-Initiative“ der Bahn noch gar nicht berücksichtigt wurde. Meiner Meinung nach müssten in die Umweltbilanz aber auch Punkte wie Auslastung mit aufgenommen werden. Ein Bus mit 4 Insassen hat natürlich eine viel schlechtere Bilanz, als ein gefüllter Bus. Das gleiche gilt natürlich auch für die Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.